Das Wesen des Wassers hat mir ...

... von den Naturgesetzen des Wassers erzählt!

Das Wasser wurde zu meinem Mentor! 

Ich habe die Naturgesetze des Wassers erkannt und nutze sie seitdem in meinem Leben!

Das gibt mir die Möglichkeit, mein Leben ganz neu zu gestalten, so wie das Wasser von Natur aus ist: unaufhaltsam, lebendig, frei!

Die Quelle allen Lebens ist Wasser!

  • Stell Dich an einen Bach, einen Fluss, See oder ans Meer. Lasse das Wasser dort auf Dich wirken, spüre einfach nur seine unbändige Freiheit und  Energie. 
  • Du mußt nichts tun, möglichst nichts denken und brauchst auch nichts zu wollen. Du kannst dem Wasser alles übergeben, was Dich gerade beschäftigt. 
  • Es nimmt Dich mit in seine Welt, trägt Dich, schenkt Dir Energie und gibt Dir das Gefühl der Geborgenheit mitten im Leben.

Wasserglas 900x145

Wasser ist lebenswichtig für uns Menschen!

  • Wasser ist Bestandteil aller Körperzellen und ist unverzichtbar für alle Stoffwechselvorgänge im Körper.
  • Wasser regelt die Körpertemperatur, nicht nur wenn wir im Sommer schwitzen. Trinken wir zu wenig, schadet das unseren Organen – und zwar allen.
  • Wasser liefert uns ausreichend Flüssigkeit für Gehirn, Schleimhäute, Verdauung, Nieren, unseren Blutfluss uvm.

 

Am Anfang habe ich mir ganz einfache Fragen gestellt:

  • Trinke ich genug gutes Wasser?
  • Wie ist mein Verständnis für Wasser?
  • Welche Verbindung habe ich zum Wasser?

Ganz schnell bin ich dann zu der Erkenntnis gekommen, dass Wasser viel mehr ist, als ich bisher wusste! 


Hier ein kleines spannendes Video, wenn Dich Wasser mehr interessiert!

Hier kannst Du Dir ein Kurz-Interview zu meiner Arbeit anschauen.

 

Mehr lesen

           Mutglas 500

"Die neue Art des Wasser Trinkens"

  • Wasser hat die Eigenschaft, Informationen nicht nur aufzunehmen, sondern auch zu speichern, wie viele Experimente mittlerweile zeigen.
  • Das Wasser kommuniziert mit uns Menschen permanent. Die moderne Wissenschaft beschäftigt sich zunehmend mit dieser Thematik.
  • Es wird auch an der Frage geforscht, ob Wasser sogar der größte Informationsspeicher auf unserer Erde ist.

 

Aus den vielen, teils unglaublichen Erkenntnissen meiner langjährigen Wasserforschung habe ich die neue Art des Wasser Trinkens entwickelt. Mein Beruf des Graveurs und meine Leidenschaft sind  damit zusammengeflossen. Meine liebevoll gravierten Wassergläser sind ein Ergebnis dieser beiden kraftvollen Ströme.

 

Hier ist ein spannendes Video, das Dein Weltbild verändern könnte.

 

Ich trinke Mut und Du?

 

Hier kannst Du die neue Art des Wasser Trinkens für Dich ausprobieren!

Die entschlüsselten Geheimnisse aus über 20 Jahren Wasserforschung!

Meine Reise ging weiter und irgendwann hat mir das Wasser seine Naturgesetze offenbart!

Diese natürlichen Gesetzmäßigkeiten sind es, die ich selber in meinem Leben anwende und ich werde seitdem vom Wasser geführt und getragen.

In meinem Buch Die Kraft des Wassers beschreibe ich sie als die Lebensprinzipien des Wassers und gebe viele praktische Hinweise für die Anwendung im Alltag.

 

Buchcover 900

Gesundheit ist unser höchstes Gut!

Am Anfang meiner Forschungsreise habe ich höchstens geahnt, in welche unbekannten Räume mich das Wasser führt. Ich bin einfach seinem Fließen gefolgt. Irgendwann bin ich dem Wesen des Wassers begegnet. Das Wesen des Wassers sind seine Naturgesetze.

 

In meinem Buch "Die Kraft des Wassers" beschreibe ich meinen eigenen Weg und wie ich die natürlichen Gesetzmäßigkeiten des Wassers für mich anwende, um gesünder, liebender und erfolgreicher zu leben.

 

Es ist eine Liebeserklärung an das Wasser und an das Leben selbst. Nach der Lektüre dieses Buches wird das Wasser in Deinem Leben einen neuen Stellenwert haben, als Freund, als Mentor und Begleiter in vielen Lebenssituationen.

Nutze die Naturgesetze des Wasser und verändere Dein Leben!

 

"Wasser findet immer einen Weg!"

 

Zur Buchbestellung

Der Beginn: Die Quelle entspringt.

Als ich vor über zwanzig Jahren anfing, mich mit dem Thema Wasser zu beschäftigen, war mir nicht klar, welche Auswirkungen das nicht nur auf mein Leben haben würde. Damals habe ich noch nicht gewusst, wie wir unser Leben durch das Wasser in ein neues Fließen bringen können. Ich wusste auch noch nichts von der Einfachheit des Wassers und seiner Wirkkraft auf unser Leben. Sie verblüfft mich inzwischen immer mehr und lässt mich jeden Tag aufs Neue erkennen, wie schwer wir es uns gemacht haben, ein glückliches und gesundes Leben zu führen.

Mit den Prinzipien des Wassers kam für mich das einfache Leben wieder zu mir zurück und dafür bin ich unendlich dankbar.

Heute, nach vielen Jahren des Forschens und Erkennens, bin ich an einem Punkt angelangt, an dem es Zeit ist, meine Erfahrungen und tiefen Einblicke in die Geheimnisse des Wassers aufzuschreiben, um sie den Menschen zur Verfügung zu stellen.

Im Laufe meines jahrelangen Forschens und Experimentierens ist mir eines sehr klar geworden: Wasser ist weit mehr als nur das Element, mit dem wir den Durst unseres Körpers stillen, damit er leben kann. Wasser stillt für mich auch den Durst unserer Seele, die ebenfalls leben will. Genau wie unser Körper hat auch unsere Seele Durst, Durst nach Leben! Durst nach einem Leben, das überquillt vor Gesundheit, Lebenskraft und Freude. Denn dieser Zustand ist von Anfang an für uns vorgesehen.

Der Begriff Seele ist für mich völlig frei von jeglicher Religion und anderen Glaubensrichtungen. Das Wort Seele steht für mich für unser Innerstes, unsere Intuition oder unsere innere Führung. Es ist für mich der Ort in uns, aus dem alle Energie und Orientierung für unser Leben kommt.

Wasser wird zu Recht als unser „Lebenselixier“ bezeichnet. Was das für unser Leben in seiner Gesamtheit bedeutet, darüber sind sich nur wenige Menschen im Klaren.

Mit meinem sehr unkonventionellen Erforschen des Wassers möchte ich meinen Beitrag leisten, damit das Wasser wieder in seiner ursprünglichen Bedeutung für unser Leben erkannt wird.

Ich möchte dich ermutigen, im Zusammenhang mit dem Thema Wasser, Leben und Mensch, deinen Horizont zu erweitern.

Unsere Sicht auf die Dinge ist begrenzt und zeigt nur einen Ausschnitt des Lebens. Erst eine Erweiterung unseres Blickfeldes kann uns das Leben in seiner Gesamtheit, seiner unendlichen Größe offenbaren.

Immer, wenn Menschen neue, mutige Schritte gegangen sind, im Denken und im Handeln, hat sich etwas verändert. Und je mutiger diese Schritte waren, desto Grundlegenderes hat sich für unser Leben verändert. Ich habe für dieses Buch den Titel „Die Kraft des Wassers“ deshalb gewählt, weil Wasser durch nichts wirklich aufzuhalten ist. Es hat eine unbändige Kraft, die uns dann wieder voll und ganz zur Verfügung steht, wenn wir nach den Prinzipien des Wassers leben. Aus dieser inneren Kraft entwickelt sich wieder der Mut, dass wir uns auf neue Wege begeben. Neue Wege, die wir vorher noch nicht gegangen sind, bringen uns immer ein Stück näher an die Quelle und die Ursprünglichkeit unseres eigenen Lebens.

Du entscheidest selbst, ob du mit mir auf diese neuen, abenteuerlichen Wege gehen möchtest. Ich gehe sie schon seit einiger Zeit und ich lade dich ein, zusammen mit mir einzutauchen in eine Welt, die dich jenseits der Grenzen deines Verstandes erwartet und für die es vielleicht gerade jetzt Zeit ist ...

Das erste Prinzip: Wasser findet immer einen Weg!

Wenn Wasser fließt, wem folgt es dann? Wer oder was zeigt ihm seine Fließrichtung und seinen Weg?
Schütte Wasser auf einer Stelle auf den Boden schau ihm einmal zu. Es wird sofort anfangen, zu fließen und sich einen Weg zu suchen.

Betrachte Dir den Lauf eines Flusses und Du erkennst darin viele Steine, Stromschnellen und Hindernisse, die das Wasser überwindet. Wasserfälle begleiten seinen Weg und es gibt viele Stellen, in denen das Wasser in einer geraden Richtung nicht weiterkommt und deshalb in Windungen um die im Weg stehenden Hindernisse herum fließt.


Ein natürlicher Fluss hat nie eine ganz gerade Richtung auf dem Weg ins Meer. Er fließt so, wie es ihm möglich ist. Da kann mal ein riesiger Stein seinen eingeschlagenen Weg versperren aber es bleibt deshalb nicht stehen und hört auf zu fließen.
Der innere Drang - physikalisch ausgedrückt ist es die Schwerkraft – hält das Wasser immer in Bewegung. Denn es hat nur ein einziges Ziel, ins Meer zu fließen und sich in das Größere, den Ozean zu ergießen. Sein Ziel ist es, sich mit allem Wasser der Erde zu verbinden. EINS zu werden mit Allem.
In keinem einzigen Moment auf seinem Weg weiß das Wasser wo sein Weg hingeht, bevor es nicht in Bewegung geht. Erst in der Bewegung zeigt sich ihm der Weg.

 

Auf unser Leben übertragen bedeutet dieses 1. Prinzip des Wassers, dass wir nie wirklich wissen, welche Richtung unser Leben nimmt bevor wir uns nicht auf Weg machen. Am Anfang unseres Lebens wissen wir noch nicht durch welches Gelände unser Fluss des Lebens fließen wird. Welche Herausforderungen es sein werden, die uns in unserem Leben begegnen. Welche Steine uns in den Weg gelegt werden und welche Hindernisse immer mal wieder unser Fließen behindern werden.
Aber was wir wissen ist, dass wir in unser Meer fließen wollen, diesen Drang haben wir alle in uns, von Anfang an.
Allein wenn wir diesem inneren Sehnen folgen, wird sich uns immer ein Weg aufzeigen, den unser Lebensfluss einschlagen kann.
Wir brauchen im Grunde genommen nichts weiter zu tun, als dem zu vertrauen, was unser innerstes Drängen und Sehnen ist. Das zeigt uns den Weg, und macht es uns möglich, unser Meer zu erreichen ...

Buch-Auszug aus "Die Kraft des Wassers".

Burkhard Koller

 

 

Hier kannst Du das Buch gleich bestellen